MEDICUS Personalberatung

Frankfurter Straße 28
61462 Königstein / Taunus

Tel: +49 (0) 6174 - 249109
info@medicuspersonalberatung.de

Job Angebote

Suche nach (»):

Rubrik: Facharzt

« Zurück

Es wurden 56 Angebote gefunden.

Seite: 1 2 ... 5 6 »

Facharzt (m/w) für Augenheilkunde in Voll- oder Teilzeit

BezeichnungFacharzt (m/w) für Augenheilkunde in Voll- oder Teilzeit
Referenznummer180402
Beschreibung

Facharzt (m/w) für Augenheilkunde in Voll- oder Teilzeit

Konservativ oder mit OP-Tätigkeit – auch eigene Standortleitung möglich

 

Kennziffer 180402 (bitte bei Bewerbung angeben) 

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *8 (Bayern) sowie weitere Standorte

 

Das Augenzentrum befindet sich in einer mittelgroßen Stadt in Bayern im Bezirk Schwaben sowie an verschiedenen weiteren Standorten deutschlandweit. Insgesamt werden über 120.000 Patienten von ca. 40 Ärzten jährlich behandelt.

Gesucht wird:

Ein Facharzt (m/w)

    • für das gesamte Spektrum konservativer und operativer Augenheilkunde

    • für operative Eingriffe aller Art und die entsprechenden Nachbehandlungen

    • im Team oder als selbständige Standortleitung

    • der/die beim Qualitätsmanagement mitwirkt                   

  

Geboten wird:

  • eine überdurchschnittliche Bezahlung

  • flexible Arbeitszeitmodelle

  • Ein moderner Arbeitsplatz

  • Ein breites Fortbildungsangebot

  • Gute Aufstiegsmöglichkeiten

  • Vermittlung von Doktorarbeiten

  • Einweisung in operative Tätigkeiten (z.B. Phako-Training)

 

-
PLZ8 Deutschland, Bayern
 
Jetzt bewerben

Facharzt (m/w) Augenheilkunde - konservativ

BezeichnungFacharzt (m/w) Augenheilkunde - konservativ
Referenznummer171204
Beschreibung

Facharzt (m/w) für Augenheilkunde (konservativ)  

Kennziffer 171204 (bitte bei Bewerbung angeben) 

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *8 (Bayern) 

Es handelt sich um eine von drei Praxen an verschiedenen Standorten. Alle verfügen über ambulante OP-Zentren. Die Praxis, für die ein Facharzt (m/w) gesucht wird, befindet sich in einer Kleinstadt in Oberbayern, ca. 1 ½ Stunden von München entfernt.


Gesucht wird:


  • ein engagierter Facharzt (m/w) für Augenheilkunde für den konservativen Bereich

  • mit deutscher Approbation

  • Er/sie sollte patientenorientiert, offen und kollegial sein und Verantwortungsgefühl besitzen

                                     

Geboten wird:

 

  • Das gesamte Spektrum der Augenheilkunde in einem motivierten Team

  • Das Operative Spektrum (Grauer Star (ca. 800/Jahr), Intravitreale Injektionen, Macula-Erkrankungen (über 200/Jahr), Laser OPs der Netzhaut sowie Laserbestrahlungen der Regenbogenhaut und plastische OPs sowie Botox Faltenbehandlung) ist bereits personell abgedeckt.

  • Die Praxis verfügt über modernste Technik (z.B. Sekundenlaser) und Räumlichkeiten

  • Neben der konservativen Augenheilkunde besteht die Möglichkeit eine Ausbildung zum LASIK-Operateur zu absolvieren.

  • Leistungsgerechtes Gehalt

     

     

-
PLZ8 Deutschland, Bayern
 
Jetzt bewerben

Facharzt (m/w) für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin mit der Zusatzweiterbildung Diabetes

BezeichnungFacharzt (m/w) für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin mit der Zusatzweiterbildung Diabetes
Referenznummer180401
Beschreibung

Facharzt (m/w) für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin mit der Zusatzweiterbildung Diabete


Kennziffer 180401 (bitte bei Bewerbung angeben 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *2 (NIedersachsen)

Die Stelle ist in einer Diabetologischen Schwerpunktpraxis in einem größeren MVZ zu besetzen. Das MVZ bietet folgende Fachrichtungen: Chirurgie, Unfallchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie, Anästhesie, Kinder- und Jugendmedizin, Strahlentherapie sowie Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Kardiologie und Diabetologie. Die Diabetologie deckt den hausärztlichen Versorgungsbereich ab. 

 


Die Praxis befindet sich in einer mittelgroßen Stadt in Ostfriesland in landschaftlich reizvoller Umgebung mit hohem Freizeitwert ca. 30 Autominuten von der Nordseeküste entfernt.

 

Gesucht wird:


 

Ein Facharzt (m/w) für


Allgemeinmedizin oder Innere Medizin für die Nachfolge der Diabetologischen Schwerpunktpraxis 

 

Wichtig ist daher die Zusatzweiterbildung Diabetes gemäß WBO BÄK/DGG und der Nachweis von ausreichenden Zeugnissen der diabetologischen Befähigung. Er/sie muss: 


über eine breite klinische Erfahrung im Fachgebiet Allgemeinmedizin oder Innere Medizin verfügen
  • gut organisieren können auch unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte
  • die hausärztliche Versorgung im Team und die medizinische Diagnostik und Behandlung im Bereich Diabetes übernehmen


 

Geboten wird:



  • Ein individuell vereinbartes Gehalt

  • Weitere soziale Leistungen

  • Flexible Dienstplangestaltung sowie ein familienfreundliches Arbeitsklima

  • Fortbildungsmöglichkeiten mit Kostenübernahme (teilweise oder ganz)

  • Eigenständiges Arbeiten, freie Therapiegestaltung

  • Günstige Miet- und Grundstückspreise

  • Die Möglichkeit auf Einladung für ein Wochenende die Gegend und den Arbeitsplatz kennenzulernen


 



 


 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-
PLZ2 Deutschland, Niedersachsen
 
Jetzt bewerben

Facharzt (m/w) für Diagnostische Radiologie

BezeichnungFacharzt (m/w) für Diagnostische Radiologie
Referenznummer180201
Beschreibung

Facharzt (m/w) für Diagnostische Radiologie in Voll- oder Teilzeit 

Kennziffer 180201 (bitte jeweils bei Bewerbung angeben)

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *3 (Niedersachsen) 

Die radiologische Praxis ist eine der größten in der Umgebung und befindet sich in einer Großstadt Niedersachsens. Das MVZ ist direkt in dem Gebäude der Klinik untergebracht und arbeitet eng mit dieser zusammen. 

Gesucht wird

Ein Facharzt (m/w) für (Diagnostische) Radiologie

 

Aufgaben

- Alle gängigen Untersuchungen in einer radiologischen Praxis, hierzu gehören:

 

    • Konventionelles und Digitales Röntgen

    • Ultraschall, Sonographie

    • CT

    • MRT

    • PET-CT

    • Nuklearmedizin

    • Kardio-Diagnostik

    • Mammographie

    • Osteodensitometrie

    • Radiosynoviorthese

    • Neuroradiologie

    • DAT-SCAN

    • Schmerztherapie

 

  • Keine Ruf-, Nacht- oder Wochenenddienste. Verschiedene Arbeitsmodelle möglich (auch Teilzeit)

  • Wöchentliche Falldemonstrationen und –besprechungen mit Chirurgen, Orthopäden und Chirurgen der Klinik

  • Teilnahme an der interdisziplinären Tumorkonferenz

    Geboten wird

    Ein großes Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Behandlungen

Modernste Geräte (z.B. 16-Zeilen-Computertomograph (CT) „Echo Speed“, 1,5 Tesla Magnetresonanztomograph (MRT) „1,5 Tesla Optima 800“ etc.)

    • Kardiogemeinschaft, enge Zusammenarbeit mit ambulantem Herzzentrum

    • Ein gutes Gehalt, je nach Qualifikation und Leistung

 

 

 

-
PLZ3 Deutschland, Niedersachsen
 
Jetzt bewerben

Facharzt (m/w) oder Weiterbildungsassistent (m/w) im letzten Jahr für Augenheilkunde

BezeichnungFacharzt (m/w) oder Weiterbildungsassistent (m/w) im letzten Jahr für Augenheilkunde
Referenznummer180204
Beschreibung

Facharzt (m/w) für Augenheilkunde

 

Kennziffer 180204 (bitte bei Bewerbung angeben) 

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *5 (NRW) 

Das Augenzentrum ist hochmodern ausgestattet und verfügt über OCT, HRT, Topographie, IOL-Master, Pachymetrie, FAG und Fundusfoto sowie über eine eigene Praxisklinik mit einer ambulante OP-Abteilung. Es befindet sich in einer mittelgroßen Stadt in Nordrhein-Westfalen und ist sehr verkehrsgünstig gelegen. Großstädte wie Köln, Aachen oder Düsseldorf sind gut zu erreichen, ebenso Belgien und die Niederlande. Es gibt auch eine gute Bahnverbindung. Alle Schulen findet man vor Ort, auch eine Fachhochschule.  

Gesucht wird:

 

Ein Facharzt (m/w) oder ein Weiterbildungsassistent (m/w) im letzten Weiterbildungsjahr. Vorausgesetzt werden bei ausländischen Bewerbern Deutschkenntnisse auf C1 Niveau. 

                                 

Schwerpunkte:

  • Im operativen Bereich liegen die Schwerpunkte bei Kararaktchirurgie, refraktiver Linsenchirurgie, IVOM-Therapie, Lid- und Plastischer Chirurgie sowie Yag- und Argonlaserbehandlungen.

     

  • Der konservative Bereich umfasst Kontrollen bei Glaukom-, Diabeteserkrankungen sowie von Kontaktlinsen. Weiterhin wird Kinderaugenheilkunde angeboten, es gibt eine Sehschule und Low-Vision-Refraktivsprechstunden.

     

    Geboten wird:

  • Ein sehr gutes tariforientiertes Gehalt

  • Ein freundliches und kompetentes Team von Spezialisten

  • Ein moderner Arbeitsplatz

  • Eine volle Weiterbildung und gute Ausbildungsstrukturen

  • Dienste: im großen Verbund in zentraler Notfallpraxis

 

 

 

-
PLZ5 Deutschland, NRW
 
Jetzt bewerben

Facharzt (m/w) für Augenheilkunde – ohne OP-Tätigkeit

BezeichnungFacharzt (m/w) für Augenheilkunde – ohne OP-Tätigkeit
Referenznummer171102
Beschreibung

Facharzt (m/w) für Augenheilkunde – ohne OP-Tätigkeit

 

Kennziffer 171102 (bitte bei Bewerbung angeben) 

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *4 (NRW)

 

Die Klinik sowie das angeschlossene MVZ befinden sich in einer mittelgroßen Stadt in unmittelbarer Nähe zu verschiedenen Großstädten im Ruhrgebiet. Die Stadt ist durch zwei Autobahnen und verschiedene Bundesstraßen sehr gut an das überörtliche Verkehrsnetz angeschlossen und verfügt über einen Regionalbahnhof.

 

Das MVZ bietet folgende Fachgebiete, die übergreifend zusammenarbeiten, unter einem Dach: Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Kinderheilkunde, Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie. Die Augenarztpraxis ist modern ausgestattet und die Behandlungsschwerpunkte sind  Grauer und Grüner Star, Makula Degeneration, Diabetes-Symptome und Sehschule.

 

Die Augenklinik ist von überregionaler Bedeutung. Es werden alle gängigen Operationen durchgeführt.

Gesucht wird:

  • ein engagierter Facharzt (m/w) für Augenheilkunde mit Berufserfahrung

  • mit deutscher Approbation

  • Er/sie sollte patientenorientiert, offen und kollegial sein und Verantwortungsgefühl besitzen

                                     

Geboten wird:

 

  • Das gesamte Spektrum der Augenheilkunde in einem motivierten Team, allerdings ohne Operationen, da diese derzeit nur vom Praxisinhaber durchgeführt werden. In ca. 3-4 Jahren – wenn dieser in Rente geht – besteht Möglichkeit OPs durchzuführen

  • Leistungsgerechte Vergütung

  • Arbeitszeiten: ca. 35-36 Stunden/Woche. Freitags nachmittags frei.

     

-
PLZ4 Deutschland, NRW
 
Jetzt bewerben

Bezirksleiter (m/w), Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin oder andere Fachrichtung mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin

BezeichnungBezirksleiter (m/w), Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin oder andere Fachrichtung mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
Referenznummer180101
Beschreibung

 

Bezirksleiter/in  

 

- Entweder Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin

 

- oder Facharzt (m/w) mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin

 

- oder Arzt (m/w) in Weiterbildung für Betriebsmedizin – Voll- oder Teilzeit

 

Kennziffer 180101  (bitte jeweils bei Bewerbung angeben)

 

 Das Unternehmen Postleitzahlbereich *8 (Bayern) 

 

Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, die sich in einer Großstadt in Bayern befindet. Die Stelle ist im Referat für Gesundheit und Umwelt zu besetzen und betrifft zum Großteil die Feuerwehr (arbeitsmedizinische Betreuung, Beratung und Untersuchungen), Röntgen und Lebensmittelbelehrungen.  

 

Gesucht wird:

Ein Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin oder ein Facharzt (m/w) mit anderem Schwerpunkt, mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin als Bezirksleiter/in. Ggf. können sich auch Ärzte (m/w) in Weiterbildung für Betriebsmedizin bewerben. Hierbei ist die Voraussetzung 1 Jahr klinische oder poliklinische Ausbildung in Innerer Medizin oder Allgemeinmedizin + zusätzlich 1 Jahr klinische Tätigkeit. 

 

Bewerber/innen sind zuständig für: 

 

  • Alle Fragen im Gesundheitsschutz im Betrieb

  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

  • Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge-, Eignungs- und Einstellungs- untersuchungen

  • Arbeitsplatzbegehungen (Außendienst)

  • Beratung des Arbeitgebers bzw. der Führungskräfte zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Pflege des städtischen Netzwerkes

  • Beratung bei Wiedereingliederung von Mitarbeitern 

     

    Geboten wird: 

 

  • Ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz

  • Gut ausgestattete Büros und Untersuchungsräume

  • Eine attraktive Vergütung + betriebliche Altersvorsorge

  • Flexible Arbeitszeiten (Voll- oder Teilzeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf)

  • Keine Nacht-, Bereitschafts- oder Wochenenddienste oder Rettungsdienste

  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten + regelmäßige betriebsinterne Fortbildungen

  • Übernahme in Beamtenverhältnis möglich

  • Unterstützung bei Suche nach Kinderbetreuung

  • Vergünstigtes Personennahverkehrsticket

     

     

     

 

-
PLZ8 Deutschland, Bayern
 
Jetzt bewerben

Leiter/in eines Sozialpädiatrischen Zentrums als Facharzt (m/w) für Neuropädiatrie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie

BezeichnungLeiter/in eines Sozialpädiatrischen Zentrums als Facharzt (m/w) für Neuropädiatrie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie
Referenznummer180102
Beschreibung

Leiter/in eines Sozialpädiatrischen Zentrums als Facharzt (m/w) für Neuropädiatrie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie


 

 

Kennziffer 180102  (bitte jeweils bei Bewerbung angeben)

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *3 (Niedersachsachsen)

 

Das Sozialpädriatische Zentrum (SPZ) ist eine eigenständige Abteilung innerhalb eines großen Städtischen Klinikums in einer niedersächsischen Großstadt. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin hat ca. 6.000 stationäre und ca. 12.000 ambulante Patienten jährlich. Im SPZ werden ca. 2.000 Patienten im Jahr ambulant behandelt. Bei der Langzeitbehandlung wird mit Kindergärten, Schulen, Therapeuten und Ämtern kooperiert. Das SPZ ist gut ausgestattet und bietet ein Perinatalzentrum (Level 1), eine Neuropädiatrische Ambulanz + ein eigens Neurophysiolgisches Labor (das Zentrallabor der Klinik wird ebenso mit benutzt) sowie eine Epilepsie-Sprechstunde (ca. 400 Patienten/Jahr). Der Standort ist ideal für Beruf und Freizeit.

 

Gesucht wird:

 

  • Ein Facharzt (m/w) für Pädiatrie idealerweise mit der Schwerpunktbezeichnung „Neuropädiatrie“ mit Grundkenntnissen in psychosomatischer Grundversorgung oder einem psychotherapeutischen Verfahren

  • Alternativ ein Facharzt (m/w) für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie mit guten neupädiatrischen Kenntnissen

  • Erfahrung mit der Arbeit in einem SPZ ist wünschensweit

  • Führungserfahrung (z.B. oberärztliche Tätigkeit) wird erwartet

     

    Schwerpunkte: 

  • Sprach- und Motorikstörungen

  • Probleme der schulischen Leistungsfähigkeit

  • Epilepsien

  • Cerebralparesen

  • ADHS

  • Autismus

     

    Geboten wird:

     

  • Ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz

  • Eine attraktive Vergütung mit Zusatzleistungen (Betriebliche Altersversorgung, Lebensarbeitszeitkonten)

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Betriebs-KiTa

     

     

     

     

-
PLZ3 Deutschland, Niedersachsen
 
Jetzt bewerben

Facharzt (m/w) Kardiologie invasiv oder nicht-invasiv

BezeichnungFacharzt (m/w) Kardiologie invasiv oder nicht-invasiv
Referenznummer171201, 171202
Beschreibung

 

Facharzt (m/w) für Innere Medizin - Kardiologie

 

 

 

 

Kennziffer 171201 (nicht invasiver Bereich  (bitte jeweils bei Bewerbung angeben)

 

Kennziffer 171202 (invasiver Bereich)

 

 

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *0 (Sachsen)

Die Stellen sind in einem großen MVZ in einer sächsischen Großstadt zu besetzen. Die Schwerpunkte sind die invasive und nichtinvasive Diagnostik sowie die anschließende Therapie. Neben der Kardiologie gibt es ein Thoraxschmerzzentrum mit zwei modernen Herzkatheterlaboren und 30 Betten und zwei Ambulanzen. Vor Ort gibt es auch eine orthopädische, psychotherapeutische und allgemeinmedizinische Ambulanz. Diese liegen ca. 10 Minuten von dem MVZ entfernt.


 

 

 

 

Gesucht wird:

 

 

 

  • Jeweils ein engagierter Facharzt (m/w) für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie für den invasiven sowie den nichtinvasiven Bereich

  • Er/sie sollte Erfahrung im Umgang mit Notfällen/Reanimationen haben

  • Eine deutsche Approbation oder – bei ausländischen Ärzten – eine Arbeits- und Berufserlaubnis wird vorausgesetzt

     

    Schwerpunkte:

     

 

  • Alle gängigen Herzuntersuchungen, hierzu gehören:

     

    (Herzkatheteruntersuchungen, PCI mit Stent, Schrittmacher- und Defibrillator-

    Implantationen, Rotablationen, Elektrophysische Untersuchungen, Vorhofverschlüsse,

    Ablationen, EKG/LZ- EKG-Registrierung, Langzeitblutdruckmessung, Ergometrie,

    Lungenfunktionsuntersuchungen, Echo-/Stressechokardiografie, transösophageale Echokardiografie, Doppler- und Duplexsonografie, Ultragesteuerte Kompression,

    Thoraxsonografie, Kipptischuntersuchungen, Schrittmacherkontrollen, - MRT- Untersuchungen des Herzens

     

    Geboten wird:

     

     

 

  • Ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz

  • Eine leistungsorientierte übertarifliche Bezahlung mit variablen Anteilen

  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten (hierfür wird man 5 Tage freigestellt)

  • Flexible Arbeitszeiten, Vollzeit (40 Std./Woche), oder ¼ bzw. ½ Sitz

  • Bestmögliche Unterstützung und Entlastung bei administrativen Aufgaben

     

     

     

     

 

Erfahrung im Umgang mit Notfällen und Reanimationen

PLZ *0 Deutschland, Sachsen
 
Jetzt bewerben

Facharzt (m/w) für Radiologie

BezeichnungFacharzt (m/w) für Radiologie
Referenznummer171203
Beschreibung

 Facharzt (m/w) für Radiologie

 Kennziffer 171203 (bitte jeweils bei Bewerbung angeben)

 

Das Unternehmen Postleitzahlbereich *9 (Bayern)

Es handelt sich um eine Gemeinschaftspraxis mit 13 Mitarbeitern in einer Kleinstadt in Unterfranken. Die Praxis ist bestens ausgestattet und hat Anbindung an das Klinikum vor Ort. Es gibt auch eine regionale Stroke-Unit mit 8 Betten.  Würzburg und Aschaffenburg sind als nächst größere Städte auch per Bahn gut zu erreichen. Alle Schultypen gibt es vor Ort

 

Gesucht wird:

 

Ein Facharzt (m/w) für Radiologie – gerne mit zusätzlichen Schwerpunkten -  im Angestelltenverhältnis

 

Schwerpunkte:

    • CCT

    • Konventionelles Röntgen

    • Mammografie

    • CT

    • MRT

  • Ca. 40 Schnittbilder/Tag (20 ambulant)

     

Geboten werden:

- ein attraktives Gehalt

- spätere Möglichkeit zur Partnerschaft

- Möglichkeit zum weiteren Ausbau der Schwerpunkte

 

 

-
PLZ9 Deutschland, Bayern
 
Jetzt bewerben

Seite: 1 2 ... 5 6 »

« Zurück

 

Copyright © 2018 Medicus Personalberatung. Alle Rechte vorbehalten.